verabschiedung herr kesslerNach über 38-jähriger Tätigkeit im Betonwerk Oberessendorf wurde der langjährige Geschäftsführer Josef Kessler im Kreise zahlreicher Geschäftspartner, Kunden und Freunde in den Ruhestand verabschiedet.  Der Geschäftsführer Peter Gröber hielt in seiner Rede eine Rückschau auf viele Jahre aktiver Gestaltung des Unternehmens Betonwerk Oberessendorf GmbH & Co. KG. Wegweisende Baumaßnahmen in der Infrastruktur des Betonfertigteilwerkes trugen ebenso zum Erfolg wie eine aktive Produktpolitik und Produktinnovation bei.

Herr Kessler ist vielen Kunden durch seinen Einsatz im Produktbereich landwirtschaftliches Bauen im Besonderen beim Fahrsilobau mit Betonfertigteilen bekannt. Hier hat sich die Fa BEWO einen Ruf erworben, der sich bis ins benachbarte Ausland wie Schweiz und Österreich  ausgedehnt hat.

Der gute Kontakt zu den Geschäftspartnern und Privatkunden ist ein Hauptaugenmerk der bisherigen Geschäftspolitik und Motivation für die nachfolgenden Verantwortlichen im Unternehmen.

Der künftige Geschäftsführer Frank Rust wird hierbei unterstützt vom Prokurist Achim Menig sowie dem Verkaufsleiter Peter Schlichtig. Das neue Team besteht aus langjährigen Mitarbeitern, die den Kunden bereits aus ihrer bisherigen Tätigkeit vertraut sind.  Herr Schlichtig hat sich schon seit mehreren Jahren einen Namen als Ansprechpartner speziell für den landwirtschaftlichen Bau in der Fa. BEWO erarbeitet. Die Fa BEWO wird daher ihren Kunden auch zukünftig in gewohnt zuverlässiger Weise als Partner zur Verfügung stehen. Dies wurde in der Verabschiedung des scheidenden Geschäftsführers von den neuen Verantwortlichen deutlich unterstrichen.

 

Verabschiedung in Bildern:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.